Digitalisierung und Disruption

Zurück zur Übersicht

Die zunehmende Nutzung digitaler Geräte und Märkte (Digitalisierung) sowie die massenhafte Vernetzung von Menschen und Dingen (Internet of Things) führt zu einem Wandel in Gesellschaft, Politik und Unternehmen. Die Digitalisierung schafft dabei neue Märkte und Wertschöpfungsnetze, die die vorhandenen etablierten Strukturen einer Branche aufbrechen und ihren Unternehmen erhebliche Marktanteile abringen können (Disruption). Bereits heute sind Unternehmen von dieser digitalen Disruption betroffen. Weltweite Studien zeigen, dass die Branchen gleichsam wie in einem digitalen Wirbelsturm nach und nach von diesem Wandel betroffen sein werden. Für Unternehmen ist es daher essentiell, sich auf die Digitalisierung, die digitale Disruption optimal vorzubereiten.

Digitalisierung „Fit for Digital Transformation“

Wir von SOLVVision nennen die Digitalisierung „Fit for Digital Transformation“ und unterstützen Unternehmen dabei die wesentlichen Herausforderungen zu meistern:

    – Einführung von agilen Methoden auf Organisationseinheiten des Unternehmens, z.B. (Biz) DevOps
    – Vorbereitung auf kulturellen Wandel
    – Aufsetzen einer geeigneten Strategie zur Digitalisierung und Durchführung der Transformation (Big Bang, Phasenmodell, Prototyp, …)
    – Revision der Business-Ziele

Neben der Notwendigkeit für die digitale Disruption gewappnet zu sein, bietet der Transformationsprozess auch große Chancen, um neue Produkte, Services oder Geschäftsfelder zu entwickeln.

Die SOLVVision verfügt über die geeigneten Instrumente, Sie dabei zu unterstützen sich für die kreativ-zerstörerischen Kräfte der digitalen Disruption zu rüsten und gleichzeitig das Chancenpotential zu erkennen.

Weltweite Studien zeigen, dass die Branchen gleichsam wie in einem digitalen Wirbelsturm nach und nach von diesem Wandel betroffen sein werden.

Für Unternehmen ist es daher essentiell, sich auf die Digitalisierung, die digitale Disruption optimal vorzubereiten.