Qualifizierungsberatung

Die Qualifizierung der Stelleninhaber in Organisationen stellt stets eine Herausforderung dar. Einerseits sollten die Mitarbeiter möglichst gut und umfassend ausgebildet sein, um die Aufgaben auch durchführen zu können, für die sie vorgesehen sind. Andererseits darf eine Ausbildung nicht zu umfangreich sein, weil dadurch die Mitarbeiter demotiviert werden können bzw. die Ausbildung hinsichtlich Umfang und Kosten nicht effizient ist.

Es gilt also das inhaltlich richtige, richtig zu qualifizieren.

Die SOLVVision rückt die Kompetenz in den Mittelpunkt ihres Qualifizierungsmodells. Anhand der benötigten Kompetenz und in Zusammenspiel mit dem Rollenmodell werden Kompetenzprofile definiert, welche die Grundlage für eine strukturierte und effiziente Personalauswahl und Personalentwicklung darstellen. Dabei werden sämtliche Fähigkeiten in den Bereichen fachliche, persönliche, soziale und methodische Kompetenzen berücksichtigt und anhand konkreter Kriterien definiert. Durch Abstufung der Kriterien und Erstellung von Erfahrungsstufen entsteht ein fachliches Karrieremodell, welches den Mitarbeitern transparent ihre Karrierepfade und damit Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigt.

Anhand dieses Kompetenzmodells können anschließend die Qualifizierungsmöglichkeiten und notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen abgeleitet werden, damit das knappe Qualifizierungsbudget effizient und zielgerichtet eingesetzt werden kann.

SOLVVision
Next Level Service Management.

Menü